Eine-Welt-Stadtspiel

Das Ziel von WeltStadtSpielen ist es, Schü­ler*innen auf spielerische Art die Verknüpfungen zwi­schen ihrem Wohnort und anderen Teilen der Welt an­schaulich zu machen. Zentrales Element ist hierbei eine Stadtrallye ergänzt durch Übungen und Recherchen im Unterricht.

Herausgeber: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein

Erscheinungsjahr: 2006

http://www.bei-sh.org/globale-schule/php/besondere_ angebote.php?style=0&size=

 

denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule

Materialien für Lehrer*innen zur Unterrichtsgestaltung zu den Themen kulturelles Erbe und Denkmalschutz mit Arbeitsblättern und Hintergrundinformationen zu zahlrei­chen Einzelaspekten, die die Deutsche Stiftung Denkmal­schutz gemeinsam mit Fachleuten im Rahmen ihres Schulprogramms „denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule", erarbeitet hat. 100 Seiten, DIN A4 mit kopierfähigen Arbeitsblättern und vielen Abbildungen, geeignet für Sek. I und Sek. II. Die Unterrichtsmaterialien können von Lehrer*innen kostenfrei angefordert werden ( max. zwei Exem­plare pro Schule ).

Herausgeber: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Erscheinungsjahr: 2010 ( 3. erweiterte und aktualisierte Auflage )

www.denkmal-aktiv.de

 

Die Suche nach der Frei-Zeit-Stadt

Verkehr und Siedlungsstruktur. Auf dieser Website können Schüler*innen Zusammenhänge zwi­schen Siedlungsstruktur und Verkehr erkennen. Sie sollen dabei Visionen einer weniger Verkehr erfordernden Sied­lung entwickeln.

Autor: Tilman Langner

Erscheinungsjahr: 2000

http://www.umweltschulen.de/verkehr/freizeitstadt.html

 

Handreichung „Lernort Boden"

Die Handreichung bietet Unterrichtsmaterial für den handlungsorientierten und fächerübergreifenden Unter­richt in der Sekundarstufe der Hauptschule, der Realschu­le und des Gymnasiums in Bayern und den Einsatz in der außerschulischen Bildung. Der modulare Aufbau der Handreichung mit jeweils einführenden Sachinformationen und einer Fülle ausgear­beiteter und praxiserprobter Arbeitsblätter ermöglicht es, je nach Fragestellung, Schulart und Jahrgangsstufe, unter­richtlichem Konzept und zur Verfügung stehender Zeit auszuwählen. Besonders zum Thema „Stadt geeignet: Modul G: Flächeninanspruchnahme PDF, 609 KB

Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unter­richts (Z-MNU) der Universität Bayreuth

Erscheinungsjahr: 2006

http://www.stmug.bayern.de/umwelt/ boden/lernort_boden/index.htm

 

Nachhaltige Stadtentwicklung Handreichung

Einen handlungsorientierten Ansatz verfolgen die Hand­reichungen „Umwelterziehung und Nachhaltigkeit", die gemeinsam vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, dem Umweltministerium und der Stiftung Naturschutzfonds beim Ministerium für Ernährung und Ländli­chen Raum herausgegeben werden, und von erfahrenen Lehrer*innen erstellt wurden. Das Kapitel „Nachhaltige Stadtentwicklung" ist auf der Basis der Standards zum Fach Geographie ausgearbeitet. Die vorliegenden Unterrichtsmaterialien stellen als kon­kretes Beispiel Tübingen vor, greifen aber ebenso grund­legende Aspekte wie beispielsweise Stadtklima oder Bodenversiegelung auf.

Herausgeber: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg, Stiftung Naturschutzfonds beim Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum des Landes Baden-Württemberg

Erscheinungsjahr: 2010

http://www2.uvm.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/43914/Handreichung_Umwelterziehung_ Gymnasium_8_10.pdf?command=downloadContent&f ilename=Handreichung_Umwelterziehung_Gymnasi­um_8_10.pdf

 

Nachhaltige Stadtentwicklung - Lerneinheit

Die Broschüre "Nachhaltige Stadtentwicklung" schildert am Beispiel Boliviens, was Nachhaltigkeit in einer Stadt bedeutet. Arbeitsblätter und eine CD-ROM erklären Schüler*innen der Sekundarstufe I und II Themen wie Entsorgungssysteme, Müllvermeidung, Verstädterung und Stadtsanierung. Die Publikation des katholischen Hilfswerks Misereor besteht aus sieben Themengebieten, die die Schüler*innen als Einheit oder einzeln behandeln können. Die Publikation klärt zunächst, was der Begriff nachhaltige Stadtentwicklung bedeutet und welche Formen nachhaltiger Entwicklung in einer Stadt existieren. Ein Kapitel behandelt die Entsorgungs- und Müllproblematik in urbanen Lebensräumen.

Herausgeber: Misereor

Erscheinungsjahr: 2006

http://www.eine-welt-shop.de/silver.econtent/catalog/mvg/misereor/bildungsmaterialien_schulisch_und_au_erschulisch/sek_i_ii_und_au_erschulische_bildungsarbeit/nachhaltige_stadtentwicklung

 

Toolbox Stadt

Globales Lernen am BNE-Dekade Thema "Stadt". In der Broschüre finden Sie fünf Methodenvorschläge zu Megastädten, nachhaltiger Stadtentwicklung und alternativen Lebensformen in der Stadt. Die Tool Box nimmt speziell das Leben in Berlin, aber auch in Städten von Ländern des Südens in den Blick. Geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren

Autor*innen: Nicola Humpert, Julia Zoephel

Erscheinungsjahr: 2012

http://epizberlin.de/download/Awareness/Toolbox-Stadt.pdf

 

Werkstattmaterialien Stadtteilarbeit

Im vorliegenden Material werden drei Projekte zur Stadt­teilarbeit einer Hauptschule, die in einem sozialen Brenn­punkt liegt, vorgestellt. Die Projekte (Umgestaltung eines Bolzplatzes, Müllsammelaktion, Umgestaltung eines Freiplatzes mit Pflanzaktion) sollen helfen die Lebens­qualität der Schüler*innen in ihrem Wohnge­biet zu verbessern.

Herausgeber: BLK-Programm „21" Koordinierungsstelle Freie Universität Berlin

Erscheinungsjahr: 2004

http://www.institutfutur.de/_publikationen/ wsm/40.pdf