Bausteine

Seit 2010 entwickeln wir das Klimafrühstück kontinuierlich weiter. Zunächst entstanden ergänzende Materialien (Bücher und Filme) zu den Modulen 01, 02 und 03, mit denen Pädagog*innen - über das eigentliche Klimafrühstück hinaus - den Themenkomplex "Ernährung und Klima" in ihrer Gruppe bearbeiten können.

In 2014 sind zusätzlich vier Bausteine entstanden, mithilfe derer das Thema „Das Klima, mein Essen und ich“ vielseitiger bearbeiten werden kann. Gleichzeitig kann das Klimafrühstück nun noch besser in den jeweiligen Kontext eingepasst werden. In den folgenden Kapiteln finden Sie ausführliche Beschreibungen, Download- und Bestellmöglichkeiten.


 |Schulstarter | 360° | À la Carte | To Go | Vorlesebuch | Kochbuch | Film |


Schulstarter

Das Klimafrühstück für die 1. und 2. Klasse 

Das bestehende Kindergartenmodul richtet sich an Kinder bis 6 Jahren; das Modul für die Grundschule an Kinder ab 8 Jahren. Die ersten beiden Schulklassen werden von den "klassischen" Modulen insofern nur am Rande erfasst. Seit Ende 2014 haben wir nun einen Zusatzbaustein im Programm, der den Kern des Grundschulmoduls – die Kleingruppenphase – ersetzt und "Das Klimafrühstück" somit besser einsetzbar macht für Gruppen, in denen noch nicht alle Kinder sicher lesen und schreiben können. Wir haben viele in den letzten Jahren gesammelten Erfahrungen berücksichtigt und können nun mit neuen zielgruppenorientierten, spielerischen Elementen ein noch besseres Angebot für diese Altersgruppe machen. 

Hier können Sie das ergänzende Konzept sowie die Gruppenaufträge "Anbauart", "Saisonalität" und "Verpackung" einsehen!



360°

Das Klimafrühstück in einer Stunde

Endlich ist es möglich: das Klimafrühstück in einer Stunde! Für die Zielgruppe ab 15 Jahren haben wir nun Methoden zusammen gestellt, die es ermöglichen auch in nur einer Stunde einen Einblick in den Zusammenhang von Klima und Ernährung zu geben. Damit können wir das Klimafrühstück jetzt auch als Kurzworkshop auf Fachtagungen o.ä. anbieten. 

Hier können Sie das ergänzende Konzept sowie die Gruppenaufträge einsehen!


A la Carte

Das Klimadinner als 3-Gänge-Menü

Seit der Fertigstellung des Klimadinners, bei dem die Teilnehmenden kleine kalte Köstlichkeiten zubereiten, erreichten uns Anfragen nach einer Version, bei der auch gekocht und gebacken wird. Diesem Wunsch sind wir nachgekommen und haben in Anlehnung an das Klimadinner ein Konzept entwickelt, bei dem die Teilnehmenden sich selber ein warmes 3-Gänge-Menü überlegen und erstellen. Auch dabei steht thematisch der Zusammenhang von Klima und Ernährung im Mittelpunkt. 

Das ergänzende Konzept können Sie hier einsehen!



To Go

Das Klimafrühstück fürs Laufpublikum

Um das Kernthema des Projekts auch zielorientiert im Öffentlichen Raum für Teilnehmende spannend zu platzieren, wurde "To Go" entwickelt. Im Zuge dieser Bausteinentwicklung sind Methoden entstanden, die wenig Anleitung benötigen, in kurzer Zeit umsetzbar sind und verschiedene Altersgruppen ansprechen. Die dazu gehörigen Materialien ermöglichen es Interessierten zum Einen, sich über das Projekt zu informieren (z.B. ein Fotobuch). Zum Anderen können die Teilnehmenden sich an verschiedenen Lern- und Infostationen anschaulich und interaktiv über den Zusammenhang von Klima und Ernährung informieren (z.B. in dem sie Obst- und Gemüsekärtchen auf einer Jahreszeitenuhr je nach Saisonalität zuordnen oder mit Hilfe von Memokarten den Weg einer Glas- und Plastikflasche nachzeichnen).

Das ergänzende Konzept können Sie hier einsehen!


Das Vorlesebuch - "Leos Klimazonenreise"

Im Projektjahr 2012 wurden die bestehenden Module weiter ausgebaut. Ziel war es, zusätzliche Materialien zu erstellen, um den Zusammenhang zwischen Ernährung und Klima längerfristig – über das eigentliche Klimafrühstück hinaus – bearbeiten zu können. Dabei ist als Ergänzung zum Modul 01 das Vorlesebuch "Leos Klimazonenreise" entstanden. Wichtig war uns, am Ende ein Ergebnis in den Händen zu halten, das Kinder und Erwachsene gemeinsam und gerne nutzen und eine aktive Auseinandersetzung zum Themenkomplex Klima ermöglicht. Und so haben wir ein beliebtes Element des Klimafrühstücks aufgegriffen - die Klimazonenreise - und eine Geschichte dazu gestrickt. Text und Bild laden ein, die verschiedenen Klimazonen zu entdecken, Fragen zu stellen und zu staunen, Antworten zu suchen und ins Gespräch zu kommen. Das 24-seitige Buch liegt im kinderfreundlichen Format von ca. 20cmx20cm vor, ist in Vollfarbe gedruckt und hat eine stabile Hardcover-Leimbindung. "Leos Klimazonenreise" ist gegen eine Schutzgebühr von 7.- (zzgl. Versandkosten) bei KATE e.V. zu erwerben.

  • Autor*innen: Ilka Ruhl und Arun Hackenberger
  • Illustration: Charlotte Hintzmann
  • 1. Auflage: 2012, ISBN: 978-3-00-040639-3

"Leos Klimazonenreise" können Sie HIER bestellen!



Das Kochbuch - "Aufgetischt"

Um den Pädagog*innen und Kindern auch nach dem Ende eines Klimafrühstücks eine aktive Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex zu ermöglichen, entstand im Sommer 2011 die Idee, ein dafür passendes Angebot zu entwickeln. Wichtig war uns, die Kreativität und das Wissen der Kinder bereits in den Entwicklungsprozess mit einfließen zu lassen mit einem Ergebnis, das Kinder gerne nutzen und mit dem sie aktiv weitermachen können.

In Kooperation mit der gelben Villa, einem Kreativ- und Bildungszentrum für Kinder und Jugendliche in Berlin Kreuzberg, entstand im Rahmen eines Ferienworkshops im Sommer 2012 dieses Buch. Die Gruppe von 15 Grundschulkindern hat selber "aufgetischt“: Rezeptideen und fertige Speisen, Verpackungsmüll und bunte Kollagen. Die Kinder haben geschrieben, gehackt und gekocht, ausgeschnitten, gemalt und geklebt. Tatkräftige und fachkundige Unterstützung erhielten sie von der Künstlerin und Illustratorin Patricia Thoma sowie dem Koch und KunstKoch Tim Goroll, die die Workshops begleiteten. Das Ergebnis ist das vorliegende Buch, eine Kollage von Rezepten zu den vier Jahreszeiten und Illustrationen aus recycelten Materialien von Kindern für Kinder. 

Die Rezepte können einzeln gekocht und im Einklang mit der aktuellen Jahreszeit genossen werden. Verarbeitet werden Zutaten, die die Kinder kennen, gerne essen und die eigentlich in ihrer Region wachsen und produziert werden. Denkbar ist aber auch die Zusammenstellung der Rezepte zu einem Jahreszeitenmenü. So wird besonders deutlich, dass wir in Deutschland alle Zutaten für die Rezepte dieses Buches das ganze Jahr über einkaufen können. Doch wo kommen diese Lebensmittel her? Wachsen die Erdbeeren im Winter im Supermarkt, wie es eine Teilnehmerin des Workshops so treffend hinterfragte? Und was passiert mit der Verpackung, wenn sie nicht für die Gestaltung von Kollagen Verwendung findet? "Aufgetischt“ lädt ein, diesen und anderen Fragen nachzugehen, sei es beim gemeinsamen Einkauf, beim Kochen oder Schlemmen.

Das 28-seitige Buch hat eine Größe von ca. 20cm x 20cm, ist in Vollfarbe gedruckt, alle Seiten sind aus stabilem Karton, die in einer kräftigen Sprialbindung befestigt sind, sodass "Aufgetischt" direkten Einsatz als Kochbuch finden kann. Gegen eine Schutzgebühr von 5.- (zzgl. Versandkosten) kann dieses Buch bei KATE erworben werden. (1. Auflage: 2012, ISBN: 978-3-935563-27-7)

"Aufgetischt" können Sie HIER bestellen!


Der Film - "Das Klima, mein Essen und ich"

Der Film fällt mit Absicht aus dem Rahmen des klassischen Lehrfilms. Es gibt gerade keine Infografiken und Aneinanderreihungen von Fakten, vielmehr werden hier in einer künstlerischen Sprache Bilder erzeugt, die Impulse zum Nach- und Weiterdenken geben mögen. Neben Einleitung und Schluss ist der Film in 5 Kapitel unterteilt, die sich an den fünf im Klimafrühstück verwendeten Kriterien orientieren. Diese sind: Anbauart, Saisonalität, Tierische Produkte, Verpackung und Verarbeitungskomplexität. Zusätzlich zu den im Klimafrühstück behandelten Themen werden weitere Aspekte rund um das Essen angeschnitten. Mit einem zusätzlichen Begleitdokument möchten wir Ihnen Anregungen geben, um den Film in Ihre Bildungsarbeit einzubeziehen. Dieses können Sie HIER kostenfrei runterladen.

Ein Film von Sula Pferdt.