Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm  (benbi) 2001

auf der Messe Import Shop Berlin 07. bis 11. November

Eine Reise durch Afrika

(Kennen)lernen, Erleben, Mitmachen für Kinder und Erwachserne

Die Messenbesucher und die angemeldeten Schülergruppen betreten einen als Basar gestalteten Bereich, der sie nach Afrika "entführt". Die Stationen der "Reise durch Afrika" bilden die von rund 15 Organisationen besetzten Stände, an denen man sich über verschiedene afrikanische Länder informieren kann. Dabei werden vielfältige Aspekte, wie die Geographie, die Wirtschaft und die Landwirtschaft, Kunst, Erziehung, Ernährung, Alltagsleben oder die (wirtschaftlichen) Beziehungen mit Deutschland berührt und auf anschauliche Art und Weise präsentiert.

Das Informationsangebot wird durch Mitmach-Möglichkeiten bereichert. So können die Besucher an den verschiedenen Ständen selber "Hand anlegen" und gestalten, basteln, spielen, Quiz bzw. Rätzel lösen, Gespräche mit afrikanischen Referenten führen oder einfach zuhören oder -sehen und z.B. fair gehandelten Kaffee oder Schokolade probieren.

Außer den Aktivitäten an den einzelnen Ständen werden regelmäßig Musik- und Tnazveranstaltungen angeboten.

Zu unserer "Reise durch Afrika" laden wir Erwachsene sowie Kinder ab 10 Jahren ein. Für Schülergruppen ist eine Anmeldung notwendig. Ein "Pass" führt die Schüler durch die Reise und gibt Ihnen die Gelegenheit, einen Preis zu gewinnen.

Das Workshopangebot

Deutsche Welthungerhilfe

1 Afrika- Der bunte Kontinent

Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum (EPIZ) e.V.

2 Die Schule in Afrika- Afrika in der Schule

Misereor/ Not in der Welt

3 Ttradition und Renaussance- Bauen mit Erde in Afrika 

Deutsch-Afikanische Brücke e.V.

4 Afrikanische Kunst und Kunsthandwerk

Al Samar

5 Leben in einem Zeilt in der Sahelzone

Deutsch-Französischer Freundeskreis Dourou e.V. (DFFD) und Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt (ASW)

6 Frauen- Handwerk in Burkina Faso

Kindernothilfe e.V. Arbeitskreis Berlin

7 Ein afrikanisches Kaffeehaus

Fairer Handel - Gemeinschaftsstand der Weltläden

8 Tea for two und andere fair gehandelte Waren

Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit Berlin (GSE) e.V.

9 Ghana- Ein  Land, indem die Schokolade wächst

Regionale Arbeitsstelle für Ausländerfragen, Jungendarbeit und Schule Brandenburg e.V. (RAA Potsdamm)

10 Wo nicht nur der Pfeffer wächst- Spicetour auf Sansibar

Entwicklungspolitische Gesellschaft e.V. (EpoG)

11 Lina. Carla und Amos sind unsere Partner in Maputo

Botanischer Garten/ Botanisches Museum Berlin-Dahlem

12 Uganda mit seiner Flora und Fauna

Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB)

13 Öko-fair tragen. Kleidung für eine nachhaltige Zukunft

Die Fliegende Agenda 21

14 Das Internet(t)e fliegende Klassenzimmer

Weltfriedensdienst (WFD)

15 Interessiert mich (nicht) die Bohne!