Stellenausschreibung für die Elternzeitvertretung der Projektleitung des Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramms (benbi) 2018

Zeitumfang: 20h bis 30h/ Woche in Abhängigkeit der Geldgeberentscheidungen

Entgelt: 1.625€ bis 2.437€ ANB nach KATE-Haustarif

Arbeitsort: Geschäftsstelle in Berlin

Bewerbungsfrist: 26. November 2017

Bewerbungsgespräche: voraussichtlich am 04. und 05.12.2017

Einstellungstermin:  01.01.2018

Befristung: 31. Dezember 2018

Ihre Aufgaben

  • Projekt- und Finanzmanagement
  • Personalmanagement
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Anträgen für 2019/2020
  • Organisation und Durchführung einer Großveranstaltung
  • Koordination aller Projektpartner*innen
  • Konzeption von entwicklungspolitischen Bildungsangeboten zum Thema Klima und Ressourcen
  • Beratungsgespräche zur inhaltlichen und methodischen Konzepterarbeitung
  • Erstellung von Öffentlichkeitsmaterialien
  • Evaluation des Projektes

Ihr Profil

Voraussetzung:

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Antragsstellung, Abrechnung und Projektleitung
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von entwicklungspolitischen Bildungskonzepten im Globalen Lernen
  • Interkulturelle Kompetenz und Diskriminierungssensibilität
  • Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen
  • Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Arbeitszeiten auch an Abenden und an Wochenenden
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wünschenswert:

  • Erfahrungen in der Arbeit gemeinnütziger Vereine
  • Führerschein der Klasse B

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und aussagekräftigen Anhängen (nicht mehr als insg. 8 Seiten!) bis 26. November 2017 per Mail an heiland@kateberlin.de.

Stellenausschreibung für die Elternzeitvertretung der Geschäftsführung

  • Zeitumfang: 25h/Woche
  • Entgelt: 2.187,50€ ANB nach KATE-Haustarif
  • Arbeitsort: Geschäftsstelle in Berlin
  • Bewerbungsfrist: 29. Oktober 2017
  • Bewerbungsgespräche: voraussichtlich am 02. und 03.11.2017
  • Einstellungstermin: ab 15. November 2017
  • Befristung: bis 30. November 2018

Ihre Aufgaben

  • Vereinsführung und Leitung der Geschäftsstelle
  • Finanzmanagement des Vereins
  • Strategie- und Organisationsentwicklung
  • Personalführung
  • Betreuung und Beratung der KATE-Projekte
  • Büromanagement
  • Netzwerk- und Gremienarbeit

Ihr Profil

Notwendig:

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Administration und Leitungsaufgaben
  • Erfahrung in der Antragsstellung und Projektabwicklung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wünschenswert:

  • Erfahrung in der Projektarbeit mit regionalen, nationalen und europäischen Geldgebern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit gemeinnütziger Organisationen
  • Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen im Globalen Lernen
  • Erfahrungen im Einsatz sozialer Medien (Facebook, Twitter etc.)
  • Gute Spanisch- und Englischkenntnisse

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und aussagekräftigen Anhängen (nicht mehr als insg. 8 Seiten!) bis 29. Oktober 2017, per Mail an bewerbung@kateberlin.de.

Stellenausschreibung für die Projektleitung „Handy – Das Multitalent und seine globalen Folgen“

  • Zeitumfang: 20h/Woche
  • Entgelt: 1.625€ ANB nach KATE-Haustarif
  • Arbeitsort: Geschäftsstelle in Berlin
  • Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2017
  • Bewerbungsgespräche: voraussichtlich am 16. und 17.11.2017
  • Einstellungstermin: 01.12.2017
  • Befristung: 31. Dezember 2018 mit Option auf Verlängerung

IhreAufgaben

  • Projekt- und Finanzmanagement
  • Bearbeitung der Projekttags-Buchungen und deren Vergabe an Referierende
  • Organisation und Durchführung Partnertreffen und Referierenden-Schulungen
  • Koordination und Pflege der Handy-Koffer (Bildungsmaterialien)
  • Erstellung und Verbreitung der Öffentlichkeitsmaterialien
  • Bewerbung der Handy-Projekttage für den Zweiten Bildungsweg sowie die Sekundarstufe 1 in Berlin und Brandenburg
  • Evaluation des Projektes
  • Antragsentwicklung und Antragsstellung für 2019-2020
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

Notwendig:

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Antragsstellung und Projektleitung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wünschenswert:

  • Erfahrungen in der Arbeit gemeinnütziger Vereine
  • Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen
  • Erfahrungen im Einsatz sozialer Medien (Facebook, Twitter etc.)

    Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und aussagekräftigen Anhängen (nicht mehr als insg. 8 Seiten!) bis 31. Oktober 2017, per Mail an bewerbung@kateberlin.de.

Stellenausschreibungfür die Projektleitung „Klimafrühstück“ 2017 / 2018

  • Zeitumfang: 20h bis 40h/ Woche in Abhängigkeit der Geldgeberentscheidungen
  • Entgelt: 1.625€ bis 3.250€ ANB nach KATE-Haustarif
  • Arbeitsort: Geschäftsstelle in Berlin
  • Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2017
  • Bewerbungsgespräche: voraussichtlich am 20. und 21.11.102017
  • Einstellungstermin: 01.12.2017
  • Befristung: 31. Dezember 2018 mit Option auf Verlängerung

Ihre Aufgaben

  • Projekt- und Finanzmanagement
  • Personalmanagement
  • Organisation und Durchführung von Projekttagen, Partnertreffen und Referierenden-Schulungen
  • Organisation von Auftragsausschreibungen und -vergaben
  • (Weiter-)Entwicklung von Bildungsmaterialien zur klimabedingten Migration sowie klimaschonenden Ernährung
  • Erstellung und Verbreitung von Öffentlichkeitsmaterialien
  • Evaluation des Projektes
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

Notwendig:

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Antragsstellung und Projektleitung
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von entwicklungspolitischer oder kultureller Bildungsarbeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wünschenswert:

  • Erfahrungen in der Arbeit gemeinnütziger Vereine
  • Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen
  • Erfahrungen im Einsatz sozialer Medien (Facebook, Twitter etc.),
  • Erfahrungen in theaterpädagogischer Arbeit, Audio- oder Videobearbeitung
  • Gute Spanischkenntnisse

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und aussagekräftigen Anhängen (nicht mehr als insg. 8 Seiten!) bis 31. Oktober 2017, per Mail an bewerbung@kateberlin.de.

Ehrenamtliche Helfer*innen für das benbi gesucht!

Das 18. Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi) findet vom 13. –17. November 2017 im FEZ-Berlin unter dem Motto „Alles nur Geschichte? – Wie Kolonialismus unsere Welt bis heute prägt“ statt.

Wir suchen ehrenamtliche Helfer*innen, die uns in der Zeit vom 10.-17.11.2017 oder an einzelnen Tagen beim Auf- und Abbau sowie der Durchführung des benbi unterstützen. Folgende Tätigkeiten stehen beispielsweise an:

  • Standauf- und abbau
  • Aufbau der Hallengestaltung und Dekoration
  • Betreuung der Schulanmeldung und Empfang
  • Betreuung der Moderation, Soundcheck
  • Betreuung der NRO- oder Kino-Referent*innen
  • Koordination und Betreuung von Schulklassen

Dafür bieten wir:

Einblicke in entwicklungspolitische Bildungsarbeit und die Arbeit von KATE e.V., Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu 20 Nichtregierungsorganisationen aus Berlin und dem Umland, Verpflegung und Spaß. Gerne stellen wir auch Bescheinigungen über die ehrenamtliche Tätigkeit aus.

Wir freuen uns, wenn Ihr Zeit und Lust habt uns tatkräftig beim benbi zu unterstützen! Bei Interesse, weiteren Infos oder Fragen wendet Euch an Nele Heiland per Email an heiland@kateberlin.de oder per Telefon in unserem Büro unter 030. 4495 997! Weitere Informationen zum Programm findet ihr hier und auf dieser Homepage.

Freiwilligendienste bei KATE e.V.

Bewerbungen richten Sie bitte an die Stiftung Naturschutz Berlin. Dort finden Sie auch weitere Hintergrundinfos unter http://www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/

Freiwilliges ökologische Jahr (FÖJ)

möglicher Starttermine ab 01.09.2018

Aufgabenbereiche

  • Mitorganisation und Durchführung des Berliner entwicklungspolitischen Bildungsprogramms (benbi)
  • Recherche und Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Bildungsmaterialien
  • Standarbeit und Durchführung von Klimafrühstücken in Kooerpation mit dem Projektteam
  • Annahme und Verschickung von Bildungsmaterialien, wie Klimakoffern oder Handy-Materialausleihen
  • Verkauf und Verschickung von Broschüren und Leitfäden (Klimafrühstück, Handy, Süd-Nord-Austausche)
  • Ggf. Betreuung von Gästen aus Zentralamerika
  • Planung und Durchführung verschiedener Workshops in allen Projektbereichen
  • Öffentlichkeits- und Verwaltungsarbeit
  • Unterstützung der Geschäftsführung

Der oder die Teilnehmende des freiwilligen ökologischen Jahres hat beim KATE e.V. die Möglichkeit Projektarbeit aktiv mitzugestalten, gezielt Kenntnisse und Fähigkeiten einzubringen aber auch diese weiter auszubilden und neu zu entdecken. Zusätzlich bestehen Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit (z.B.: Erstellung der KATE-Nachrichten, Betreuung von Veranstaltungen und möglicherweise auch die Pflege der Internetseite) und in der Vereinsarbeit (z.B.: Vorbereitung der Mitgliederversammlung, Ausstellung der Spendenbescheinigungen und buchhalterische Tätigkeiten). Hinzu kommen noch allgemeine Bürotätigkeiten (z.B. Post, Einkäufe, Telefondienst). Bei entsprechendem Interesse ist natürlich auch eine intensivere Zusammenarbeit mit einem der KATE-Projekte möglich.

wünschenswerte Fähigkeiten

  • Selbständigkeit
  • Interesse und Spaß an Bildungsarbeit und interkulturellem Austausch
  • Computerkenntnisse
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Spanischkenntnisse können von Vorteil sein

Bewerber*innen für ein FÖJ finden hier alle wichtigen Informationen unter http://www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/foej/einsatzstellen/einsatzstelle-einzeln/?id=063

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBDF)

möglicher Starttermin ab 01.06.2018 oder 01.12.2018

Aufgabenbereiche

Büroorganisation

  • Bedienen der Telefonzentrale
  • Annahme, Verschickung und wieder Entgegennahme von Bestellungen (Klimakoffern, Leitfäden)
  • Einkäufe (Briefmarken, Lebensmittel, Büromaterialien, …)
  • Teilnahme und Protokollieren der Bürobesprechungen

Vereinsarbeit

  • Vorbereitung der Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen
  • Mitgliederbetreuung
  • Unterstützung der Geschäftsführung

Projektarbeit

  • Unterstützung bei all unseren laufenden Projekten
  • Je nach Qualifikation und Interesse Unterstützung bei der Entwicklung von Bildungsmethoden und Materialien
  • ggf. Begleitung von Gästen aus Europa und Mittelamerika

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Stand- und Informationsarbeit
  • Erstellen der KATEnachrichten
  • Pflege der Homepage und sozialen Medien

Der oder die Teilnehmer*in des Freiwilligendienstes erhält beim KATE e.V. je nach Interesse und Kompetenzen die Möglichkeit Projektarbeit aktiv mitzugestalten, gezielt Kenntnisse und Fähigkeiten einzubringen, weiter auszubilden oder neu zu entdecken.

Wünschenswerte Fähigkeiten

  • Selbständigkeit und Organisationstalent
  • Interesse und Spaß an Bildungsarbeit sowie interkulturellem Austausch
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit Microsoft-Office und Internetnutzung
  • Gute Deutschkenntnisse, Spanisch- und Englischkenntnisse können von Vorteil sein