Eine Jugend-Online-Kampagne

von jungen Menschen in El Salvador, Nicaragua, England, Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik.

Ziele

Junge Menschen fühlen sich allzu oft ausgeschlossen von politischen Entscheidungsprozessen und schauen generell eher skeptisch in die Zukunft, insbesondere mit Blick auf den Klimawandel. Das wollen wir ändern! Durch die Kampagne erfahren junge Menschen weltweit, wie sie sich politisch engagieren können, lernen notwendige Tools kennen und teilen Ideen für eine l(i)ebenswerte Zukunft.


Die bisherigen Ergebnisse...

...finden sich unter den folgenden Links:

https://www.instagram.com/explore/tags/climateclicks/

https://www.instagram.com/explore/tags/klimaklicks/


Ablauf

(kann hier als pdf heruntergeladen werden: Ablauf #Klimaklicks)

1. Junge Menschen setzen sich mit dem Klimawandel auseinander , z.B. durch ein Klimafrühstück oder etwas Ähnliches

2. Die Kampagne und der Ablauf werden den Teilnehmenden vorgestellt

3. Austeilen der Kampagnenaufkleber, die ohne Rückstände wieder ablösbar und wiederverwendbar sind

4. Losziehen + Fotos machen von klimafreundlichen Orten, Dingen, Projekten, Schildern etc.

5. Hochladen bei Instagram, Facebook oder Twitter mit Beschreibung und den Hashtags #Klimaklicks #climateclicks

6. Folgen/liken: „KateBerlineV“ / „KateeVBerlin“

Weitere Anmerkungen

  • Bilder gerne auch per Mail (klimafruehstueck@kateberlin.de) an uns: Wir veröffentlichen diese dann über unsere Accounts
  • Die besten Bilder werden im Sommer 2017 von einer jungen Jury ausgewählt, prämiert und zu einer Wanderfotoausstellung zusammengestellt
  • Gerne liken und followen wir auch zurück – wir freuen uns auf neue Verbindungen + Netzwerke
  • Updates zur Kampagne veröffentlichen wir auf unseren Social-Media-Kanälen
  • Noch Fragen/Anmerkungen? Sprecht uns an!