Umweltzeitschrift Ecopolis auf Cuba

Umweltzeitschrift Ecopolis auf CubaProjektpartner

Fundación de la Naturaleza y el Hombre (FNH - Stiftung für Natur und Mensch) ist eine Stiftung mit Sitz in Havanna.

Projektlaufzeit

2 Jahre (2001-2003)

Projektfinanzierung

22.000€, davon kammen 11.000€ von der FNH!, 1.000€ von KATE

Projektziel

Die Veröffentlichung der seit 1994 erscheinenden Umweltzeitschrift ECOPOLIS weiterhin zu sichern. Mit den Mitteln wurden die Druck- und Papierkosten der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift in einer Auflagenstärke von 10.000 Exemplaren finanziert.

Projektdurchfürhung

Ecopolis ist ein wichtiges Medium für die Stärkung der umweltpolitischen Öffentlichkeitsarbeit auf Cuba und dient der Umweltbildung von weiten Teilen der Bevölkerung. Ecopolis wird seit 1994 als erste und bis vor wenigen Jahren einzige Umweltzeitschrift auf Cuba von der FNH herausgegeben. Sie ist landesweit an Kiosken zu erhalten, keine Selbstverständlichkeit auf Cuba, wo der Erwerb von Printmedien außerhalb der Hauptstadt sehr begrenzt ist. Darüber hinaus werden Exemplare an Bibliotheken, Informationszentren, Institute, Universitäten und Ministerien landesweit verschickt. Inhaltlich werden folgende Themen schwerpunktmäßig in den Ausgaben in ansprechender und gut verständlicher Weise behandelt:

  • Nachhaltige Entwicklung, Lokale Agenda 21
  • Wiederaufforstung
  • städtische Umweltprobleme
  • Permakultur (städtische organische Landwirtschaft)
  • "Grüne Medizin" (Heilpflanzenmedizin)
  • Lebensmittelkonservierung
  • Regenerative Energien
  • Abfallmanagement

Hintergrund

Zwischen der FNH und KATE findet seit 1996 ein inhaltlicher und personeller Austausch statt, der sich auch in der Zeitschrift Ecopolis durch einen Austausch von Artikeln wiederspiegelt. In einem Vorläuferprojekt wurde die Herausgabe von Ecopolis seit 1998 gefördert. Ecopolis ist in das laufende Programm der Umweltbildung der FNH eingebettet und stellt eine wichtige Säule für die Arbeit der Stiftung dar.

Resumen del proyecto

EcopolisCon el proyecto "Ecopolis', concebido para un plazo de dos anos, se quiere garantizar la publicación de la revista medioambiental 'Ecopolis' que esta editada por la FNH. Con los fondos se financia los costos de papel y imprenta de la revista trimestral con una tirada de 10.000 ejemplares.

Ecopolis aporta a fortalecer el proceso de concientización medioambiental del pueblo cubano. Existe desde hace 1994 como primera revista medioambiental (desde hace un par de años hay otras) en Cuba. Se vende en todo el páis en quioscos con un precio ascesible y se encuentra en bibiotecas, centros de información, institutos, universidades y minsterios.

Los temas principales de la revista son los siguientes:

  • desarrollo sostenible, Agenda Local 21
  • reforestación
  • problemas medioambientales de la ciudad
  • permacultura
  • "Medicina Verde"
  • preservación de alimentos
  • energías renovables
  • gestión de desechos

Existe un intercambio personal y temático entre KATE y la FNH desde hace 1996 que se refleja tambien en la revista. KATE apoya la revista desde 1998. Ecopolis forma parte integral en el programa de Educación Ambiental de la FNH y es un eje principal de su trabajo