Die Workshops für Schüler*innen

Herzstück des Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramms (benbi) sind die 90-minütigen Workshops. Sie werden von mehr als 20 Nichtregierungsorganisationen (NROen) angeboten und bieten eine interaktive Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Aspekten des Themas Flucht und Migration

Altersangepasste Module für folgende Klassenstufen werden angeboten

  • 3. bis 6. Klasse (Grundschule)
  • 7. bis 10. Klasse (Sek I)
  • 11. bis 13. Klasse (Sek II)

Die Workshops des 17. Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramms

1 grenzgänger | forschung & training

Der Weg das Ziel? Hindernisse und Meilensteine

Staatliche Regulierung, Netzwerke, Angst: Was beeinflusst die Wahl von Flucht- und Migrationswegen? Wir betrachten, wer Grenzen wie überschreiten kann und setzen uns mit Handlungsoptionen von Menschen in Bewegung auseinander.

 

2 New Hope and Light e.V.

Vertreibung durch Landraub – Was, wenn das Land knapp wird?

Land ist in Zentral- und Westafrika ein wertvolles Gut. Doch warum müssen Menschen hier ihr Land verlassen? Welche Rollen spielen internationale Firmen dabei? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen nach und entdecken Zusammenhänge.

 

3 BUNDjugend Berlin

Migrationsgrund Klimawandel

Der Klimawandel ist kein Problem der Zukunft. Schon im Hier und Jetzt sind Menschen von den Folgen der globalen Erderwärmung betroffen. Wo leben diese Menschen? Was sind ihre Sorgen? Oft bleibt ihnen keine andere Wahl, als ihre Heimat zu verlassen.

 

4 Afrika-Haus/ Farafina e.V.

Afrika in Berlin - gestern und heute

Menschen aus afrikanischen Ländern leben schon seit Jahrhunderten in Berlin. Wir finden gemeinsam heraus, warum sie damals kamen und dies bis heute tun. Gemeinsam entdecken wir, wie sie das Leben in Berlin bereichern.

 

5 Stäpa e.V.

Libyen - Ausgangs- und Zielland Geflüchteter

Warum flüchten und migrieren Menschen aus und über Libyen? Weshalb stellt dieses Land für andere das Ziel ihrer Flucht dar? Gemeinsam lernen wir Fluchtursachen kennen und setzen uns mit globalen Zusammenhängen auseinander.

 

6 Afrika Hilfswerk e.V.

Fluchtursache Piratenfischerei

Wie fördert die EU Piratenfischerei vor den Küsten Westafrikas? Inwiefern hängt der Raubbau an Fischbeständen dort mit der Flucht von immer mehr Kleinfischer*innen nach Europa zusammen? Welche Handlungsalternativen bestehen und was können wir tun?

 

7 SpracheMachtBilder e.V.

Wie sind wir denn hier gelandet?!

Kopfkino hinterfragen: Woher kommen unsere Vorstellungen und (Vor-)Urteile zu Migration und Flucht? Warum funktioniert Rassismus in Deutschland häufig immer noch? Wir begeben uns auf Spurensuche in der Geschichte und (Bild-)Sprache im Alltag.

 

8 ROBIN WOOD e.V.

Indonesien – wohin gehen Deine Landlosen?

Wir betrachten das Landleben in Indonesien. Betroffene berichten, wie tausende Menschen ihren Lebensraum verlieren, weil Wald für die Produktion von Papier und Palmöl vernichtet wird. Was können wir tun, damit sie in Zukunft nicht mehr fliehen müssen?

 

9 BAOBAB Infoladen e.V.

Fairer Handel und Flucht – Wenn Menschen bleiben wollen

Auswandern kann eine feine Sache sein - solange sie freiwillig geschieht. Am Beispiel der Friedensgemeinden in Kolumbien ergründen wir, warum Menschen ihre Heimat verlassen müssen und wie der Faire Handel hier gegensteuern kann.

 

10 KATE e.V.

Auf der Flucht vor dem Klimawandel

Immer mehr Menschen fliehen vor Überschwemmungen und Dürren. Mit welchen Herausforderungen haben die Menschen vor Ort und auf ihrer Flucht zu kämpfen? Welcher Zusammenhang besteht zu unserem Konsumverhalten? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen nach.

 

11 Slow Food Deutschland gUG

Bitterer Zucker auf geklautem Land?

Warum müssen Zuckerrohrbäuerinnen und -bauern in Kambodscha ihr Land verlassen? Wer hat Interesse an ihrem Boden und profitiert davon? Was hat das mit unserem Konsumverhalten zu tun? Wir begeben uns auf die Suche nach Antworten und Lösungen.

 

12 Nô Lanta Djunto e.V.

Wege aus der Armut?

Weltweit fliehen Millionen Menschen aus Armutsgründen. Welche Rolle spielen die europäische Wirtschaftspolitik und unser Konsumverhalten hier? Wir entwerfen Möglichkeiten, wie wir selber Verantwortung übernehmen können, um einen positiven Beitrag zu leisten.

 

13 Compa Berlin e.V.

Fluchtursache Krieg!

Was bedeutet Krieg für den Alltag der Menschen vor Ort? Warum fliehen Menschen aus Kriegsgebieten und wo suchen sie Schutz? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen nach und versuchen globale Zusammenhänge zu verstehen.

 

14 Watch Indonesia! e.V.

Auf der Flucht im eigenen Land

Warum müssen Menschen in Indonesien in andere Regionen des Landes fliehen? Welchen Status und welche Rechte haben diese Binnenflüchtlinge? An konkreten Beispielen erörtern wir Ursachen und Folgen von Flucht und Migration in Indonesien.

 

15 GATE e.V.

Flucht: eine unfreiwillige Reise

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht. Wir betrachten Flucht als unfreiwillige Reise: Wer flieht und wie sieht eine Flucht aus? Wir betrachten verschiedene Fluchterlebnisse und erfahren, mit welchen Hindernissen und Gefahren Geflüchtete zu kämpfen haben.

 

16 German Toilet Organization e.V.

Klobalisierte Welt – wohin gehen, auf der Flucht?

Eine Toilette zu haben ist für viele von uns normal. Aber wie ist das für Menschen, die plötzlich ihr zu Hause verlassen müssen? Wie gestaltet sich ihre Sanitärversorgung auf der Flucht? Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Antworten.

 

17 Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Land – Stadt - Flucht

Warum fliehen weltweit immer mehr Menschen in Städte? Wie verändern sich diese durch den Zuzug und was geschieht mit den ländlichen Regionen? Was benötigen wir, um in einer Stadt gut leben zu können? Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach Antworten.

 

18 arche noVa e.V.

Unfreiwillig unterwegs – Hintergründe zu Flucht und Migration

Bilder von Menschen auf der Flucht finden wir täglich in den Medien. Warum fliehen Menschen? Gemeinsam ergründen wir Fluchtursachen und Fluchtwege. Wir entdecken weltweite Zusammenhänge und wie wir uns engagieren können.

 

19 Stiftung wannseeFORUM / ASA-Programm

Wirtschaftsflucht

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht. Was sind die Gründe dafür? Welche Rolle spielen wirtschaftliche Ursachen? Gemeinsam setzen wir uns mit dem Zusammenhang zwischen Armut und Flucht auseinander und erkunden unsere Rolle darin.

 

20 AfricAvenir International e.V. / bildungbewegt

Die Vielschichtigkeit der Fluchtursachen

Wie ist Reichtum weltweit verteilt? Was hat das mit unserem Leben zu tun? Fluchtmotive sind vielschichtig und eingebettet in historisch verwurzelte Ungleichverteilung. Wir nähern uns dem Thema und finden Alternativen für eine gerechte Entwicklung.