Wir sind KATE Berlin

Kerstin Ramirez-Voltaire, geb. Wippel ist seit 2009 Geschäftsführerin von KATE e.V.. Sie ist gelernte Gärtnerin und Diplom Ingenieurin der Landschaftsplanung. Sie hat Erfahrung in der Projektleitung verschiedener nationaler und internationaler KATE-Aktivitäten. ramirez-voltaire@kateberlin.de

Nele Heiland

Nele Heiland ist Dipl.-Geographin und koordiniert das Projekt "Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi)". Sie wirkte außerdem an der Umsetzung des Projekts "Handy - das Multitalent und seine globalen Folgen" mit. heiland@kateberlin.de

Nele Heiland befindet sich bis Anfang 2021 in Elternzeit und wird von Isabel Wille vertreten.

 

Isabel Wille hat einen Masterabschluss in interdisziplinären Lateinamerikastudien. Sie vertritt Nele Heiland in Elternzeit und betreut die benbi-Schulberatung. wille@kateberlin.de

Rui Montez war nach seinem Studium ab 2005 zunächst in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Desillusioniert von den neokolonialen Strukturen des Berufsfelds hat er sich anschließend der Bildungs- und Jugendarbeit zugewandt. Als Leiter und Referent hat er dabei in verschiedenen nationalen wie internationalen Projekten Erfahrungen gesammelt. Seit Dezember 2017 leitet er bei KATE e.V. den Projektbereich "das Klimafrühstück". montez@kateberlin.de

 

Nicole Hesse

Nicole Hesse hat Ethnologie und Völker- und Europarecht studiert. Als Referentin für Globales Lernen bringt sie viel Erfahrung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit mit. Bei KATE leitet sie das Projekt "Mein Handy und ich - Die globalen Folgen der Handynutzung". hesse@kateberlin.de

Moritz Voges Moritz Voges ist Berliner Promotor für Globales Lernen und im Projektzeitraum 2019 - 2021 als solcher für KATE tätig. Er hat Internationle Entwicklung und Politikwissenschaften in Wien studiert. Zuletzt war er als freiberuflicher Bildungsreferent zu den Themen Sport sowie Klimawandel im Entwicklungskontext tätig. voges@kateberlin.de
Nele Laudahn Nele Laudahn hat einen Masterabschluss in interdisziplinäre Lateinamerikastudien. Als Mitarbeiterin des benbi-Teams ist sie Ansprechperson für Öffentlichkeitsarbeit und die Koordination von Ehrenamtlichen. laudahn@kateberlin.de
  Karla-Felicitas Braun studiert interdisziplinäre Lateinamerikastudien und unterstützt das Projekt "Mein Handy und ich - Die globalen Folgen der Handynutzung" als studentische Mitarbeiterin. braun@kateberlin.de
  Julia Neetz hat ihren Bachelor in Sozial- und Kulturanthropologie mit Nebenfach Philosophie absolviert. Derzeit macht sie ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr bei KATE e.V. und unterstützt tatkräftig alle Projektbereiche. foej@kateberlin.de
  Anja Fuhrmann koordiniert im Projektbereich “Das Klimafrühstück” die Projektanfragen und arbeitet mit an der Konzeption neuer Bildungsangebote. Anja hat Landschaftsnutzung und Naturschutz studiert und war zuletzt freiberuflich als Bildungsreferentin und in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig. fuhrmann@kateberlin.de