Engagierte Bildungsreferierende werden gesucht! Anmeldungen bis 8.9!

Wir suchen engagierte Bildungsreferierende für die Durchführung von Projekttagen an Berliner und Brandenburger Schulen!

Die nächsten Schulungen:

16.09.2021: „Das Klimafrühstück“ für die Sekundarstufe im Berlin Global Village

23.09.2021: „Auf der Flucht vor dem Klima“ (5.-8. Klasse) im Spreefeld Berlin

jeweils, von 10:00 bis 16:00 Uhr

Die Teilnahme an die Schulungen ist kostenlos.

 

Voraussetzung für die Tätigkeit als Referierende
• Erste Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit sind gewünscht
• Bereitschaft und/oder Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen im Globalen Lernen
• Teilnahme an einer Schulung. Nach der Teilnahme an der Schulung hospitiert ihr erstmal bei einem Projekttag. Anschließend könnt ihr mit einer*einem erfahrenden Referierenden oder zu zweit einen Projekttag durchführen.
• Die Projekttage sind bevorzugt in Zweier-Teams durchzuführen:
• Das Honorar für die Durchführung des Projekttags beträgt 150,50€ pro Referierenden
• Wenn der Projekttag durch eine einzelne Referierende durchgeführt wird, beträgt das Honorar 301€
• Die Materialien (der Klimafrühstück-Koffer von KATE) zur Durchführung werden von uns gestellt
• Bewerbungen von PoC und Menschen mit Südperspektive sind ausdrücklich erwünscht

 

Bei Interesse sendet uns bitte spätestens bis zum 08.09.2021 das ausgefüllte Bewerbungsbogen Bewerbungsformular per E-Mail (Betreff: Schulung Klimafrühstück 2021). Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

 

Kurz vor der Schulung erhaltet ihr per Mail noch mal konkretere Infos zum Ablauf, etc.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!